Es ist immer eine Herausforderung für HR und IT Direktoren die Gehaltsabrechnung an einen Dienstleistung abzugeben. Erst recht, wenn man mehr als 100.000 Mitarbeiter in Europa hat und mehr als 30.000 davon in Frankreich sind. Trotzdem hat Sodexo diese Herausforderung vor ein paar Jahren erfolgreich gemeistert.

Herausforderung

Sodexo Group ist weltweit führend bei Services der Lebensqualität im Alltag und wollte die HR Prozesse ihrer vier Unternehmensgruppen vereinheitlichen und zusammenführen, um sich für die Zukunft zu rüsten. Außerdem mussten sie sich um das Thema Gehaltsabrechnungen kümmern.

Lösung

In einer zweiten Phase entschied sich Sodexo dafür ihre Gehaltsabrechnung an NGA zu geben. Durch die Komplexität der französischen Gehaltsabrechnung war dies kein einfaches Projekt. Das Ziel war es Kosten zu reduzieren, die Prozesse der Gehaltsabrechnung zu standardisieren und HR die Möglichkeit zu geben sich auf HR Aktivitäten mit Mehrwert für das Unternehmen zu konzentrieren.

Resultat

“Wir entschieden uns für NGA auf Grund ihrer marktführenden Position in SAP HR Projekten und Gehaltsabrechnung. Wir wollten die besten Consultants an Board haben um mit unseren internen Experten zu arbeiten.”

Michel Foulon VP Strategic Planning & Control and IS&T, Sodexo Alliance Europe

NGA Human Resources implementierte ein SAP basiertes System für HR und Gehaltsabrechnung für Sodexo und integrierte es in Sodexo’s HRIS Landschaft in allen Ländern. Außerdem war es wichtig ein System aufzusetzen, dass hinterher von Sodexo eigenständig gewartet werden kann.